BWA Software

BWA Software

Betriebswirtschaftliche Auswertungen erstellen

Unsere BWA Software in iscrm kann Ihnen die aktuellste betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) liefern – tagesgenau und somit schneller als jeder Steuerberater und jede Finanzbuchhaltung. So haben Sie Ihr Geschäft wirklich im Griff.

Voraussetzung dafür ist, dass Sie mit dem integrierten Kassenbuch arbeiten und alle Zahlungen eintragen oder per Schnittstelle von ihrem Bankkonto importieren.

Der Rest ist eine Frage der Einstellung. Legen Sie dazu unter Kassenbuch -> Mehr -> Einstellungen sgn. Kontenklassen fest. Die Kontenklassen sind eine mehr oder weniger detaillierte Klassifizierung Ihrer Ein- und Auszahlungsdaten. Eine gute, erste Klassifizierung können Sie beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie nachlesen.

Die Kontenklassen sollten Sie zu (Auswertungs-) Gruppen zusammenfassen.  Stimmen Sie sich dazu mit Ihrem Steuerberater ab, denn der weiß am Besten welche Gliederung zu Ihrem Unternehmen passt.

Als Defaulteinstellung stellt iscrm die nachfolgende Struktur für eine betriebswirtschaftliche Auswertung zur Verfügung, die Sie natürlich selbst an die eigenen Anforderungen anpassen können. Überlegen Sie sich im Vorfeld welche Einnahmen und Ausgaben Sie besonders kontrollieren wollen und legen Sie diese als eigene Kontenklasse an. Eine spätere Umbenennung der Klassifizierung ihrer Ein- und Auszahlungen ist aufwendig, da Sie dann alle Buchungen nacharbeiten müssen. Die Definition der Auswertungsgruppen ist dagegen unproblematisch, da diese auch nachträglich in unserer BWA Software überschrieben werden können.

  • Erlöse
    • Aus Dienstleistungen
    • Aus Waren
    • Aus Vermietung/Verpachtung
  • Aufwendungen
    • Personalkosten
    • Raumkosten
    • Material/Wareneinkauf
    • Vertrieb/Marketing
    • Versicherungen
    • Reparatur/Instandhaltung
    • Kfz-Kosten
    • Sonstige Kosten
    • Besondere Kosten
  • Steuern
    • Lohnsteuer
    • Gewerbesteuer
    • Umsatzsteuer
Mehr interessantes zum Thema:ERP

Business Intelligence (BI) gilt hauptsächlich als Werkzeug für das höhere Management. Es stellt Entscheidungsträgern und der Unternehmensführung Informationen zur Verfügung,...

Elektronische Unterschrift wer braucht heute noch eine Elektronische Unterschrift? Kaum jemand verschickt noch Briefe und Unterlagen auf dem herkömmlichen Postweg....

das Streckengeschäft (auch: Streckenhandel, Drop-Shipping) bezeichnet in der Logistik eine besondere Ausprägung des Handels.  Dabei erwirbt der Händler Ware von...

Mehrwertsteuersenkung 2020 Bis zum Jahresende soll die Mehrwertsteuer vorübergehend sinken, um den Konsum trotz Corona-Krise anzukurbeln. Vom 1. Juli an...

Sie möchten Ihre Unternehmensprozesse auch digitalisieren?

Senden SIe uns ein paar Zeilen und wir melden uns umgehend bei Ihnen.