infosense logo weiss

Lead Management

Lead Management (engl. to lead = führen) umfasst alle Maßnahmen, die ein Unternehmen ergreift, um aus potenziellen Käufern oder Interessenten tatsächliche Käufer oder Besteller zu machen (Konversion, Umwandlung). Danach beginnt das Opportunity Management. Eine Opportunity stellt eine überprüfte und qualifizierte Verkaufsmöglichkeit dar die zu einem Auftrag zu führen ist.

Die Lead Management Software in unserer Online Geschäftsapplikation für CRM und ERP stellt eine Kombination aus Lead Management und Opportunity Managment zur Verfügung. In dem Modul werden jede Art von Kundenanfragen aufgenommen und qualifiziert. Nach der ersten Qualifikation stellt iscrm alle Funktionen zur Verfügung um den Lead in einem qualifizierten Prozess weiter zu entwickeln.

Jede Anfrage von potentiellen Kunden sollte daher zuerst im Leads-Modul erfasst werden. Hier wird im ersten Schritt festgehalten um welches Projekt es sich handelt und wer der/die verantwortliche Ansprechpartner/in ist. Handelt es sich dabei um eine Erst-Anfrage müssen alle notwendigen Kontaktdaten eruiert und qualifiziert werden.  Danach sind technische/organisatorische Details zu bestimmen, die die Grundlage für die erste Entscheidung bestimmen, ob das Lead überhaupt weiterverfolgt werden soll.

Danach beginnt die eigentliche Vertriebsarbeit: Kollegen/innen sind über die Anfrage zu informieren, Aufgaben zu verteilen und Termine abzustimmen. Bei allen Arbeiten werden Sie durch das Leads-Modul in iscrm unterstützt:

  • Hinterlegen Sie alle Personen/Ansprechpartner (Beteiligte) die mit dem Lead in irgend einer Weise involviert sind.
  • Sammeln Sie alle Dateien (Beschreibungen, Zeichnungen, Spezifikation, Vereinbarungen, Bilder, etc)  und E-Mails, die im Zusammenhang mit dem Lead entstehen und stellen Sie diese den Beteiligten je nach Bedarf zur Verfügung
  • Verteilen und überwachen Sie Aufgaben die im Rahmen der Lead-Anfrage entstehen und bearbeitet werden müssen
  • Planen und organisieren Sie alle mit dem Lead verbundenen Termine
  • Mit vordefinierten E-Mail-Templates können Sie die notwendigen Informationen mit einem Maus-Klick an alle Beteiligte verteilen
  • Bestimmen Sie das Projektvolumen mit Hilfe von Produkt-Auswahllisten. Das ist wichtig für die Entscheidung, wieviel Vertriebsarbeit Sie investieren wollen. Außerdem hat es den Vorteil, dass Sie später mit wenigen Maus-Klicks erste Angebote erstellen können.
  • Das integrierte Modul zur Berechnung der Gewinnungschancen hilft Ihnen schnell und zuverlässig bei qualifizierten Entscheidungen ob ein Lead weiterverfolgt werden soll – so setzen Sie Ihre Vertriebsressourcen genau dort ein, wo es auch sinnvoll ist.

Eine gute Lead Management Software und Opportunity Management erhöht nicht nur Ihre Gewinnungschancen im täglichen Wettbewerb. Es spart auch Arbeit, schützt vor Doppelarbeiten und zeigt dem Interessenten, dass Sie seine Anfrage professionell bearbeiten.

Mehr interessantes zum Thema:CRM, Leadverwaltung

Business Intelligence (BI)

Business Intelligence (BI) gilt hauptsächlich als Werkzeug für das höhere Management. Es stellt Entscheidungsträgern und der Unternehmensführung Informationen zur Verfügung,...

Die neue iscrm Version 4 steht zur Verfügung

Es ist endlich soweit - die neue iscrm-Version 4 ist jetzt verfügbar. Das Wichtigste was Sie machen müssen ist, sich in Zukunft unter dem Link

Videokonferenz ohne Installation im CRM integrieren

Videokonferenz ohne Installation im CRM integrieren Viele Arbeitnehmer machen Homeoffice und nehmen in dem Zusammenhang auch an immer mehr Telefon-...

Newsletter zur Kundenbindung

Newsletter zur Kundenbindung „Wir sehen unsere Kunden wie die geladenen Gäste einer Party, auf der wir die Gastgeber sind“ sagt...

Sie möchten Ihre Unternehmensprozesse auch digitalisieren?

Senden SIe uns ein paar Zeilen und wir melden uns umgehend bei Ihnen.